Workshops

 
Allgemeine Informationen

ANMELDUNG BIS 30. JUNI!

Unsere diesjährige Ferienprojektwoche wird von 09. - 14.Juli 2017 im Augustinum Graz (Lange Gasse 2) stattfinden. Erreichbar über Straßenbahnlinien 4 und 5 Richtung Andritz, Haltestelle Hasnerplatz.

Beginn:
Sonntag 09. Juli um 16:30 Uhr am Augustinum, 1.Stock

Kursdauer:
Mo - Fr von 09:00 - 15:30 Uhr, Freizeitaktivitäten von 16:00 - 18:00 Uhr möglich

Ende:
öffentliche Schlusspräsentation am Freitag, dem 14. Juli 17:30 - 19:00 Uhr im Augustinum

Wir laden Sie herzlich zur Schlusspräsentation im Augustinum ein!

 

Anmeldung

Anmeldung und Einzahlung bis spätestens 30. Juni 2017!

Bei erstmaliger Anmeldung ist eine Registrierung auf der Website notwendig.
Anmeldung NUR über die Website möglich! Bei Problemen oder Rückfragen wenden Sie sich an office@pro-talent-stmk.at

Kosten:
200,00€ regulär
Kursbesuch bis 15:30 Uhr, tägliches Mittagessen im Augustinum,
freiwillige & kostenlose Teilnahme an den Wahlaktivitäten von 16:00 - 18:00 Uhr möglich


390,00€ mit Camp
Kursbesuch bis 15:30 Uhr, tägliches Mittagessen im Augustinum,
freiwillige & kostenlose Teilnahme an den Wahlaktivitäten von 16:00 - 18:00 Uhr möglich,
Unterbringung im Augustinum mit Verpflegung und Betreuung von unseren Campleitern + reichhaltiges Abendprogramm


Ermäßigungen:
Vereinsmitglieder zahlen 20,00€ weniger!
Mit einem Gutscheincode von talentify.me erhalten Sie 40€ Rabatt.
Geschwisterermäßigung um 40,00€ für das zweite und jedes weitere Kind.

Förderungen erhalten Sie über die Kirche, Gemeinde und das Land - einfach nachfragen!

Bearbeitungsgebühr / Storno:
Bei Bezahlung nach dem 30.06.2017 fällt eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 5,00€ an.
Bei Stornierung nach dem 30.06.2017 fällt eine Stornogebühr von 10,00€ an.

Einzahlung:
Bank: Steiermärkische Sparkasse
IBAN: AT28 2081 5000 0095 2366
Bei überbuchten Kursen erfolgt die Reihenfolge gemäß Zahlungseingang.
Bitte den Zahlungsbeleg bei später Einzahlung zum Workshop mitbringen!

Es gelten unsere AGB

 

 

Das ProTalent Camp

Für alle, die übernachten und mehr wollen

Ziele: Gemeinsam die Woche genießen, Spaß haben und mehr

Inhalte:
- Kennenlernen der Gruppe und des Hauses
- Schnitzeljagd am Schlossberg (Thema: Sehenswürdigkeiten-Challenge)
- Lagerfeuer mit „Steckerlbot“
- Geschichten erzählen (Black/White Stories)
- Experimentechallenge (Brücken/Turmbau, Eierfallschirm,..)
- Detektivabenteuer (Wer ist der Täter?/Spurensuche) oder Planspielabend

Campleitung: Julia Jung, Melanie Fleiß

 

Kurse

PW1701 - KOCH MIT UNS - mit Vitaminen, Spaß und Freude durch den Sommer!

Kursthema: Bewusste Ernährung - kreative Jause - leckere Snacks

Ziele:
- Bewusster Umgang mit Ernährung (Leistungskurve)
- Erstellung einer Rezeptmappe mit kreativen Rezepten
- Zubereitung unterschiedlicher Gerichte mit besonderem Augenmerk auf die kreative Umsetzung
  (Smoothies, Brotgesichter, Tomaten-Mozzarella-Marienkäfer)
- Erlenen von optisch, kreativen Anrichtungsmöglichkeiten der Speisen
- Neue Zugänge zu gesunder Jause

Inhalte:
Nach einer theoretischen Einführung (gesunde/ungesunde Lebensmittel; Was steckt in unseren Lebensmitteln? Warum soll ich mich gesund ernähren?) geht es in die Praxis (Ausprobieren von möglichst vielen Rezepten; kreatives Arbeiten, Experimente, z.B.  mit Zucker und Zuckerersatz – z.B.: was kann ich statt Schokolade essen, gesunde Kuchenalternativen) und an die Gestaltung einer eigenen Kochschürze und Rezeptmappe.
Außerdem wollen wir Rezepte kreative und lustig umsetzen (z.B.: Tomaten-Mozzarella-Marienkäfer; Käse/Weintrauben-Igel…) und Smoothies zubereiten

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse in der Küche, Interesse am Kochen und gesundem Essen

Kursleitung: Julia Jung, Melanie Fleiß

 

PW1702 - Spannung, Spaß und Szenerie

Ziele: Eine unterhaltsame Schreibwerkstätte, in der die Teilnehmer gemeinsam mit der Autorin Ilona Mayer-Zach eine turbulente KRIMÖDIE entwickeln, die sie teilweise auch in Szene setzen werden. Die Freude am am Schreiben, an Spannung, Logik und Darstellung stehen hier im Mittelpunkt.

Inhalte: Die Teilnehmer sind eingeladen, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, Figuren zum Leben zu erwecken, Texte zu schreiben und mit der Unterstützung der Autorin eine spannende Handlung zu entwickeln, bei der der Spaß nicht zu kurz kommen wird. Zudem wird ein Theaterprofi praktische Tipps und Tricks vermitteln.

Voraussetzungen:
Für alle zwischen 9 und 17 Jahren, die Freude am Schreiben und Schauspielern haben und gute Laune mitbringen. Neben der Kreativität wird auf ein respektvolles Miteinander und auf produktive Teamarbeit großen Wert gelegt. Damit die künstlerischen Prozesse nicht unterbrochen werden, bleiben wir offline.

Kursleitung: Mag. Ilona Mayer-Zach

 

PW1703 - Die Geschichte einer Stadt

Thema: Szenische und musikalische Bearbeitung von Torben Kuhlmanns Silent Book "Maulwurfstadt"

Ziele: Erarbeitung einer kurzen Theaterperformance mit Musikstücken. Bewusstseinsstärkung der eigenen Musikalität und des schauspielerischen Könnens.

Inhalte: Eine Stadt wächst und entwickelt sich. Nach Bildern von Torben Kuhlmann erarbeiten wir gemeinsam ein Theaterstück mit musikalischen Einwürfen. Wir geben den Bildern eine Stimme, indem wir einen Text zu den Zeichnungen schreiben und die Handlung kreativ in Szene setzen. Zusätzlich werden die Gefühle, die Kuhlmann nur grafisch umsetzt, durch Musik und Gesang zum Ausdruck gebracht.

Voraussetzungen:
Freude am gemeinsamen Musizieren, Schauspielen und kreativen Schreiben. Empfohlen ab 10 Jahren.

Kursleitung: MMag. Julia Chilf, Mag. Elisabeth Wasserl

 

PW1704 - Geocaching - Schatzsuche im 21. Jahrhundert

Ziele: Erlernen der Grundlagen im Umgang mit GPS, Bewusstsein über die Entwicklung der Navigation, Bewegung im Freien, Förderung von Teamfähigkeit

Inhalte:
- Gemeinsames Erarbeiten des Basiswissens über Geocaching
- Zentrales Thema: Navigation - Vergleich damals und heute
- Lösen von Denksportaufgaben und Rätseln um den “Schatz” zu finden
- Aktive Suche des Caches an den angegebenen Koordinaten
- Eigenen Cache mit Rätsel erstellen und platzieren
- Einen Tag außerhalb von Graz (kostenloses Lunchpaket vor Ort) geocachen

Voraussetzungen:
- Interesse an moderner Schatzsuche/Schnitzeljagd
- Ehrgeiz die Schätze zu finden
- Spaß an Bewegung und Teamwork

Falls vorhanden, bitte Kompass und/oder GPS-Gerät mitbringen!
Empfohlen für 7-17 Jährige

Kursleitung: Tina Donnelly, Angelie Karl

 

PW1705 - Physik

Titel: Wo sind unsere Sterne hin? Die dunkle Seite des künstlichen Lichts.

Ziele: Stärkung des Umweltbewusstseins, Messungen am Nachthimmel tätigen und Freude an den Naturwissenschaften entwickeln bzw. ausbauen

Inhalte: Die TeilnehmerInnen sollen das Konzept der Lichtverschmutzung kennenlernen. Einerseits wie diese entsteht, andererseits aber auch welche ökologischen Auswirkungen diese auf unsere Umwelt hat. Basierend darauf spielen die TeilnehmerInnen verschiedene Szenarien durch, bei dem sie ihr neu erworbenes Wissen einsetzen müssen. Dazu gehört zum Beispiel die Messung der Lichtverschmutzung in Graz auf unterschiedliche Art und Weisen oder eine fiktive „Gemeinderatssitzung“, bei der verschiedene Meinungen aufeinanderprallen sollen um eine Entscheidung für eine neue Straßenbeleuchtung zu finden.

Voraussetzungen: Empfohlen ab 10 Jahren, Freude an Physik, Teamfähigkeit

Kursleitung: Mag. Thomas Schubatzky; Mag. Christina Imp

 

PW1706 - One World

Ziele: Sich künstlerisch aktiv für Menschenrechte einsetzen. Gemeinsam ein PEACE MEMORY entwickeln und herstellen. Lernen, wie unser Zusammenleben "funktioniert".

Inhalte: Die Menschenrechte dienen uns als Ausgangspunkt zu einer inhaltlichen und bildhaften Reise, die zu der Produktion eines spielbaren PEACE MEMORY führen wird. Du wirst dir Gedanken machen, warum es wichtig ist, sich für eine friedliche Welt einzusetzen. Das Ergebnis zeigt deine Ideen in vielfältig gestalteten Symbolen. Alles fängt an mit Menschen- und Bürgerrechten und wir sehen und erleben viele Möglichkeiten des Zusammenlebens. Wir setzen unsere Ideen spielerisch in künstlerischen Techniken und Stilen um. Am Ende haben wir ein druckfertiges MEMORY geschaffen. Das Spiel kann beginnen.

Voraussetzungen:
Du interessierst dich für verschiedene Kulturen, bist kreativ, machst dir manchmal Gedanken um eine gerechtere Welt und du hast Spaß am Malen, Zeichnen und Entwerfen. We can do it in English if you want!
Empfohlen für 9-17 Jährige

Kursleitung: Laura Ecker, Albert Ecker

 

PW1707 - Märchen "around the world" - alte Klassiker treffen auf neue Medien

Ziele:
- Märchen aus allen Ecken der Welt kennenlernen und als kulturelle Schätze wahrnehmen
- unterschiedliche Darstellungsmöglichkeiten von Märchen kennenlernen und ausprobieren
- Entdeckung und Förderung der eigenen Kreativität
- Förderung der Lust am Lesen und der Begeisterung für Märchen

Inhalte:
Märchen sind mehr als nur alte Geschichten in verstaubten Büchern. Der Kurs lädt die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zu einer kleinen Weltreise über Märchen ein. Neben den bekannten Hausmärchen der Gebrüder Grimm werden Märchen aus unterschiedlichen Kulturkreisen und Ländern gemeinsam erarbeitet und mittels neuer und alter Medien dargestellt. Gleichzeitig werden Einblicke in unterschiedliche Kulturen geboten. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auch das Erfinden eigener Märchen findet in diesem Kurs seinen Platz.

Voraussetzungen:
- Kreativität
- Teamfähigkeit
- Freude an Sprache
- Interesse an Märchen

Kursleitung: Daniela Janach, Anja Leopold

 

PW1708 - Programmieren von Lego-Mindstorms-Robotern für Anfänger und Fortgeschrittene

Ziele: Über die Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten des programmierbaren Lego-Bausteins gelangen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen spielerisch zum Programmieren. Auf diese Weise soll die Erfahrung gemacht werden, dass wir die Technik beherrschen können und uns nicht von ihr beherrschen lassen müssen.

Inhalte: Aufbau des Lego-"Roboters", Programmieren über die grafische Oberfläche am PC (als Einstieg), "echtes" Programmieren mit der Programmiersprache NXC für Mindstorm-Fortgeschrittene.

Voraussetzungen:
- Interesse am Programmieren, Experimentieren und Ausprobieren

Kursleitung: Fabian Schopper

 

PW1709 - Videowerkstatt

Ziele: Die Eigenständige Produktion von Werbespots und die kreative Auseinandersetzung mit dem Medium Film.

Inhalte: Der Produktionsprozess eines Videoclips von A bis Z. Ob Musikvideo oder Kurzfilm, alles fängt mit dem Drehbuch an und endet am Schnittcomputer. Vom Storyboard über Kameraführung bis zum Schauspiel... Film ist Teamwork! Genau deshalb brauchen wir in unserem Team genauso SchreiberInnen (Drehbuch), wie TechnikerInnen (Schnitt, Kamera) und überhaupt alle, die der Meinung sind, dass die "gute Geschichte" erst noch gedreht werden muss.

Voraussetzungen:
- Kreativität
- Wille zum selbstständigen Arbeiten und Planen
- Sorgfalt im Umgang mit technischen Geräten
- Spaß an Teamwork
- Lust und Ideen filmische Geschichten umzusetzen
Empfohlen für 12-17 Jährige

Geräte (falls vorhanden) mitbringen: Digitale Foto- oder Videokamera, Mikrofone, Stative

Kursleitung: Mag. Simon Windisch