Workshops

Allgemeine Informationen

Unsere diesjährige Ferienprojektwoche wird von 07. - 12.Juli 2019 im Augustinum Graz (Lange Gasse 2) stattfinden. Erreichbar über Straßenbahnlinien 4 und 5 Richtung Andritz, Haltestelle Hasnerplatz.

Beginn:
Sonntag 07. Juli um 16:30 Uhr (bis 18:00 Uhr, für erstmalige TeilnehmerInnen verpflichtend!) im Augustinum

Kursdauer: 
Mo - Fr von 09:00 - 15:30 Uhr, Freizeitaktivitäten von 16:00 - 18:00 Uhr möglich

Ende:
öffentliche Schlusspräsentation am Freitag, dem 12. Juli 17:00 - 18:00 Uhr im Augustinum

Wir laden Sie herzlich zur Schlusspräsentation im Augustinum ein!

 

 

Anmeldung

Anmeldung und Einzahlung bis spätestens 20. Juni 2019!

Bei erstmaliger Anmeldung ist eine Registrierung auf der Website notwendig.
Anmeldung NUR über die Website möglich!

Bei Problemen oder Rückfragen wenden Sie sich an office@pro-talent-stmk.at


Kosten:
200,00€ regulär
Kursbesuch bis 15:30 Uhr, tägliches Mittagessen im Augustinum,
freiwillige & kostenlose Teilnahme an den Wahlaktivitäten von 16:00 - 18:00 Uhr möglich


390,00€ mit Camp
Kursbesuch bis 15:30 Uhr, tägliches Mittagessen im Augustinum, 
freiwillige & kostenlose Teilnahme an den Wahlaktivitäten von 16:00 - 18:00 Uhr möglich
Unterbringung im Augustinum mit Verpflegung und Betreuung von unseren Campleitern + reichhaltiges Abendprogramm


Ermäßigungen:
Vereinsmitglieder zahlen 20,00€ weniger!
Mit einem Gutscheincode von talentify.me erhalten Sie 40€ Rabatt.
Geschwisterermäßigung um 40,00€ für das zweite und jedes weitere Kind.

Förderungen erhalten Sie über die Kirche, Gemeinde und das Land - einfach nachfragen!

Bearbeitungsgebühr / Storno:
Bei Bezahlung nach dem 20.06.2019 fällt eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von 5,00€ an.
Bei Stornierung nach dem 20.06.2019 fällt eine Stornogebühr von 10,00€ an.

Einzahlung:
Bank: Steiermärkische Sparkasse
IBAN: AT28 2081 5000 0095 2366
Bei überbuchten Kursen erfolgt die Reihenfolge gemäß Zahlungseingang.
Bitte den Zahlungsbeleg bei später Einzahlung zum Workshop mitbringen!

Es gelten unsere AGB

 

 

Das ProTalent Camp

Für alle, die übernachten und mehr wollen. 

- Kennenlernen der Gruppe, des Hauses
- Schnitzeljagd am Schlossberg (Sehenswürdigkeiten Challenge)
- Experimentechallenge
- Black&White Stories
- Detektivabenteuer / Planspielabenteuer
- & vieles mehr! 

Campleitung: Bettina Isenberg

 
Kurse

PW1901 - Fremde Welten, ferne Sterne und geheimnisvolle Galaxien - Wir erforschen das Weltall!

Ziele: 
- Verständnis von Aufbau und Entwicklung des Universums
- Galaxien und Sterne und ihre Lebensphasen
- Verstehen der Mechanismen, die Einfluss auf die Habitabilität/Bewohnbarkeit von Planeten haben

Inhalte: 
- Entstehung und Entwicklung des Universums
- Erforschung des Weltalls
- Sterne: von der Staubwolke zur Supernova
- Arten von Galaxien
- Schwarze Löcher und andere Phänomene in den unendlichen Weiten
- Physikalische Grundlagen der Entstehung und Entwicklung von Planeten und Sternen
- Astronomische Beobachtungen und Orientierung am Nachthimmel
- Vorträge, Gruppenarbeiten, Experimente und vieles mehr

Voraussetzungen: 
- Interesse an Astronomie und Physik
- empfohlen ab 9 Jahren

Kursleitung: Mag. Dr. Johannes Leitner, CMC

 

PW1902 - Abenteuer Natur und Technik

Ziele: 
- Von Alltagserfahrungen hin zu einem tieferen naturwissenschaftlichen Verständnis
- Erste Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten sammeln
- Vorbereitete und selbst erdachte Experimente durchführen
- Freude und Interesse an naturwissenschaftlichen Themen weiterentwickeln

Inhalte:
- Forschendes und entdeckendes Lernen mit folgenden Themen: u.a. Luft, Wasser, Mikroorganismen, Magnetismus und Stromkreis
- Beobachtung und Erkundung von Naturphänomenen und technischen Anwendungen
- Experimente aus den Fächern Biologie, Chemie und Physik
- Von der Hypothese zur Theorie - Grundzüge des wissenschaftlichen Arbeitens
- Überprüfung von Präkonzepten und Entwicklung von Modellvorstellungen
- Praktische Umsetzung der behandelten Naturphänomene kennenlernen

Voraussetzungen: 
- empfohlen für 8- bis 12-Jährige
- Interesse an Naturwissenschaften und wissenschaftlichem Arbeiten

Kursleitung: Richard Hartner

 

PW1903 - English: Science is all around us!

Ziele: 
- Begeisterung für Naturwissenschaften entfachen
- Verständnis für naturwissenschaftliche Vorgänge in unserem Alltag entwickelt
- and all that by practising English and learning new words and phrases!

Inhalte: Gemeinsam finden wir heraus, wo die Naturwissenschaften in unserem Leben eine Rolle spielen und warum es sich lohnt, genauer hinzuschauen. Wir werden viel experimentieren und auch das eine oder andere Stück produzieren, das mit nach Hause genommen werden kann (z.B. Seife, Bienenwachstücher)

Voraussetzungen: 
- Basiskompetenzen in Englisch (ihr solltet mindestens 2 Englisch-Lernjahre hinter euch haben, damit wir uns gut verstehen)
- Interesse am naturwissenschaftlichen Experimentieren, Beobachten und Forschen
- Freude an der englischen Sprache und Mut, sie zu verwenden

Kursleitung: Mag. Annemarie Krenn, Bettina Isenberg

 

PW1904 - Wir schreiben Geschichte - eine Zeit(ungs)reise in die Zukunft

Ziele: Die Vergangenheit lebendig erfahren, die Gegenwart besser verstehen, sich Pläne und Wünsche für die Zukunft überlegen, selbst Zeitungsartikel schreiben können

Inhalte: Jeder Tag wird im Zeichen einer historischen Epoche stehen. Dass Geschichte nicht aus alten staubigen Büchern besteht sollte dabei sehr schnell allen klar werden. Von den alten Ägyptern bis ins 21. Jahrhundert werden wir in die Besonderheiten jener Zeit eintauchen und daraus Vorstellungen für unsere Zukunft entwickeln. Dabei werden wir die Brille eines Journalisten/einer Journalistin aufsetzen und von unseren sensationellen Erlebnissen berichten. Ebenso kommen dabei das Basteln, Ausprobieren und ein Museumsbesuch nicht zu kurz.

Voraussetzungen: 
- Interesse an geschichtlichen und gesellschaftlichen Zusammenhängen
- Kreativität und Teamfähigkeit
- Freude am Schreiben und Recherchieren

Kursleitung: Mag. Jaqueline Kielnhofer

 

 

PW1905 - Quattro Stagione. DIe Jahreszeiten in Musik, Kunst und Alltag des Barock

Ziele: 
- Geschichte des Barock lebendig erleben
- Sinnliche Wahrnehmung stärken
- kreativer Umgang mit Kunst und Kultur

Inhalte: Die Jahreszeiten prägten den Alltag des Barock viel intensiver als heute (in Zeiten von Glashaus und Klimaanlage). Wir wollen in diese historische Wahrnehmung intellektuell und sinnlich eintauchen und uns mit verschiedenen berühmten Jahreszeitenmusikern beschäftigen, wie z.B. Vivaldi, Purcell oder Rameau und entwickeln dazu eigene Jahreszeiten-Tänze. Dazu gestalten wir von historischen Ballettkleidern inspirierte Kostüme/Masken. Bei einer Exkursion ins Barockschloss Eggenberg werden wir uns von Gemälden und dem Schlossgarten Ideen für barocke saisonale Küche holen. (Eis ohne elektrischen Strom - geht das?)

Voraussetzungen: 
Interesse an Musik und Kultur, Kreativität und Teamfähigkeit

Kursleitung: Mag. Dr. Christine Pollerus und Mag. Iga Anna Haindl

  

PW1906 - Programmieren von Lego-Mindstorms-Robotern

Ziele: Über die Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten des programmierbaren Lego-Bausteins gelangen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen spielerisch zum Programmieren. Auf diese Weise soll die Erfahrung gemacht werden, dass wir die Technik beherrschen können und uns nicht von ihr beherrschen lassen müssen.

Inhalte: Zu Beginn wird der Lego-Roboter gebaut. Zunächst programmieren wir über das Roboterdisplay, dann über die grafische Oberfläche am PC, textbasiertes Programmieren des "Roboters" mit der Programmiersprache NXC bei Interesse

Voraussetzungen: 
PC-Grundkenntnisse (mehr als spielen), Konzentration auf ein Ziel und Interesse am Experimentieren und Ausprobieren

Kursleitung: Philipp Bernhard

 

PW1907 - Videowerkstatt

Ziele: Eigenständige Produktion von Videoclips, kreative Auseinandersetzung mit dem Medium Film

Inhalte: Der Produktionsprozess eines Videoclips von A bis Z. Ob Musikvideo oder Kurzfilm, alles fängt mit dem Drehbuch an und endet am Schnittcomputer. Vom Storyboard über Kameraführung bis zum Schauspiel... Film ist Teamwork! Genau deshalb brauchen wir in unserem Team genauso SchreiberInnen (Drehbuch), wie TechnikerInnen (Schnitt, Kamera) und überhaupt alle, die der Meinung sind, dass die "gute Geschichte" erst noch gedreht werden muss.

Voraussetzungen: 
- Kreativität
- Wille zum selbstständigen Arbeiten und Planen
- Sorgfalt im Umgang mit technischen Geräten
- Spaß an Teamwork
- Lust und Ideen filmische Geschichten umzusetzen
Empfohlen ab 12 Jahren

Geräte (falls vorhanden) mitbringen: Digitale Foto- oder Videokamera, Mikrofone, Stative

Kursleitung: Mag. Simon Windisch, David Wimmer